"Seelenklang" - Woche der seelischen Gesundheit

Wir laden zu einem klangvollen Tag in die Räume des Kulturbahnhofes (Saalbahnhof) ein. Sie dürfen akustische Erlebnisse, inspirierende Workshops und ein abschließendes Live-Konzert erwarten, womit entsprechend dem Motto der diesjährigen Woche der seelischen Gesundheit in Jena der Seele ein Klang gegeben werden soll. Verbringen Sie gerne den ganzen Tag mit uns oder entscheiden Sie sich für verschiedene Programmpunkte. Wir freuen uns auf gemeinsame Hörerlebnisse.

Woche der seelischen Gesundheit

Programmheft

13:00Uhr - Begrüßung und Führung durch den Saalbahnhof

Herr Möller-Kutzleb führt Interessierte durch den Saalbahnhof und informiert über Geschichte und Hintergründe des denkmalgeschützten Gebäudes. Referent: Mike Möller-Kutzleb, Vorstand interkult e. V. und „Verein Fremde werden Freunde“, mmk@interkult-jena.org

13:30Uhr - Klang-Welten-Konzert

Der Klangkünstler Volker Lauckner präsentiert heilsame Möglichkeiten von Klang und Musik. Es tönen Planetengongs, Klangschalen, Trommeln, Didgeridoo, Obertonflöten u.v.a.m.

www.feld-kraft.de

14:30 Uhr - 17:00 Uhr: Workshops

Workshop I - Lärm und Gesundheit

Zu Beginn wird die Bedeutung von Lärm für die Gesundheit der Bevölkerung im Allgemeinen vorgestellt. Nach einer kurzen Einführung in die Thematik von objektiver Messung von Geräuschen und Auswirkung auf das subjektive Befinden wird der Einfluss von Geräuschen auf körperlich messbare Parameter demonstriert. Die Teilnehmer können ihre subjektive Erfahrung von Geräuschen und Geräuschreduktion erleben. Dann werden die paradoxen Zusammenhänge von Stressentwicklung mit „leisem Lärm“ und von Stressabbau durch „erwünschten Lärm“ dem gegenüber gestellt. So bekommen die Teilnehmer Anregungen zur Gestaltung ihrer Geräuschumgebung.
Referenten: Prof. Dr. Jörg Schulz und Prof. Dr.-Ing. Bruno Spessert, Lehrkräfte der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Workshop II - Regulatives Musiktraining – ein Angebot zur Förderung der eigenen Wahrnehmungs-, Entspannungs- und Genussfähigkeit

Herr Dipl. Psych. Landes, Psychologe und Musiktherapeut, stellt auf dem Hintergrund seiner langjährigen Berufserfahrung den Ansatz der regulativen Musiktherapie einleitend kurz dar. Die Workshop-Teilnehmer können im Workshop ein Selbstentspannungstraining mit Musik kennenlernen und Anregungen zur Umsetzung im Alltag erhalten.
Referent: Herr Dipl. Psych. Gerhard Landes, Psychologe im Ambulanten Reha Zentrum sowie Musiktherapeut (DMVS)

Workshop III - Workshop mit dem Thema: Trommeln gegen Stress – Das Konzept der Drum Circles

Frau Festag, Musiktherapeutin im Zentrum für Seelische Gesundheit der Thüringen-Kliniken Saalfeld, erklärt das Konzept des Drum Circles. Nach diesem Einstieg erhalten die Workshop-Teilnehmer in diesem Rahmen die Möglichkeit eigene Erfahrungen im Umgang mit dem leicht spielbaren Instrumentarium zu machen und sich rhythmisch auszuleben. Musikalische Vorkenntnisse sind dafür nicht erforderlich. Ziel ist eine alternative Methode der Stressbewältigung vorzustellen und natürlich auszuprobieren.
Referentin: Juliane Festag, Diplom-Musiktherapeutin im Zentrum für Seelische Gesundheit - Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, Thüringen-Kliniken „Georgius Agricola“ GmbH, Standort Saalfeld
 
Anmeldung für die Workshops bis zum 21.10.15
Frau Martin: 03641 493173; Frau Möchel: 03641 493163
E-Mail: spdi@jena.de
Veranstalter: Woche der seelischen Gesundheit Jena e. V.
Veranstaltungsort: Kulturbahnhof Jena, Spitzweidenweg 28

20:00 Uhr - "The Panjabys", Jena

Junge Musiker und der alte Rock’n’Roll. The Panjabys schlagen genau dort eine Brücke und versetzen das Publikum in die 50er und 60er Jahre. Sie wirken auf der Bühne wie eine Mischung aus einer jungen britischen Clubband und einer alt eingesessenen Rock’n’roll-Band. Unverkennbar ist ihre Vorliebe für die Musik der Stones, Beatles und Kinks. Mit diesen Interpreten und eigenen Songs im Gepäck wollen sie die guten alten Zeiten wieder aufleben lassen. That’s rock’n’roll & so!

Dreamcatcher

The Panjabys

Ab 22:00 Uhr: Aftershow mit ODLO

Zurück