Prog Night: Syntension, Far or Near, BIID

PROG NIGHT JENA

Syntension's new album "Distance For Reflections"!

Freunde des Komplexen, Atmosphärischen und Zerstörerischen versammelt euch. Am 16.11.2018 gibt es mit der PROG NIGHT im Kulturbahnhof die Gelegenheit, sich vollkommen der unzubändigenden Weite des Progressive Rock hinzugeben. Kolossale Soundwände werden geschaffen und treibende Rhythmen aufgenommen, um im nächsten Moment zu einer Harmonie zu zerfallen, die so unvorhergesehen kommt und nur Gänsehaut hinterlässt. Freut euch auf dieses ungewöhnliche Line-Up.

Line-Up:
SYNTENSION
FAR OR NEAR
BIID

Syntension
Syntension ist eine Metal-Band mit einem gewissen etwas mehr.
Die Band glaubt fest daran, dass außergewöhnliche Geschichten auch außergewöhnlich in der Musik erzählt werden sollten. Wenn etwas besonderes passiert, warum es dann in eine hübsches, herkömmliches, Standard-Lied verpacken? Syntension haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Rock-Klischees über Bord zu werfen und den Musikhörer aus ihrer Comfort Zone zu schmeißen — trotzdem werden die Klischees, wenn nötig, hervorgeholt und demselben Hörer ins Gesicht gerieben. Es gibt eine Zeit und einen Ort für tanzbares Easy-Listening und ebenso für vertracktes „Was zum Teufel war das denn?!“ Das Ergebnis ist Progressive Metal und davon gibt es längst nicht genug auf der Welt.
Mit ihrer brandneuen Platte "Distance For Reflections" im Gepäck, wollen die Jungs ihre letzten kreativen Ergüsse erstmalig live präsentieren.


FAR OR NEAR
Dieser Name ist in jeder Hinsicht Sinn gebend für ihre Musik. Man kann sich in den unendlichen Weiten der delaygefütterten, verzerrten Gitarren und den gelegentlich vertrackten Beats vollkommen verlieren, wird aber schon im nächsten Moment durch Ausraster, die an der Seele kratzen auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. In progressive Arrangements eingebettet, erzählen Texte zusammen mit eingängigen Melodien, mal fragil, mal kraftvoll und wütend, von Sehnsucht, Verzweiflung und Leidenschaft, aber geben auch klare Statements zu gesellschaftskritischen Themen und politischen Ansichten.


BIID
Unmögliche Treppen ziehen sich bis in die kleinsten Texturen durch die Musik von BIID. Scheinbar vertraute Strukturen lösen im Kopf des Hörers ein paradoxes Gefühl von Geborgenheit aus, das sich oft unmerklich in sein Gegenteil verkehrt. Wie auf einer Möbiusschleife spielen BIID auf der Klaviatur der menschlichen Empfindungen.

Event@Facebook

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Zurück